Presse

Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Bitte senden Sie eine Mail an mit Ihrem Namen, Ihrer Mailadresse und weiteren Kontaktdaten. Informationen zum Umgang mit den übermittelten Daten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Ansprechpartner Dirk Borhart
Telefon 0211/617 34-34
E-Mail

Nachrichtenübersicht

Julia B. Bolles-Wilson wird neue Präsidentin der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

Die renommierte Architektin ist Gründungsmitglied der Klasse der Künste und übernimmt zum Jahresbeginn als erste Frau das Amt der Präsidentin. Sie folgt dem Bonner Staatsrechtslehrer Wolfgang Löwer, der nach zwei Amtszeiten nicht mehr wiedergewählt werden konnte.

Julia B. Bolles-Wilson, geboren in Münster, studierte in Karlsruhe unter anderem bei Egon Eiermann und nach dem Diplom in London bei Elia Zenghelis und Rem Koolhaas. 1996 wurde sie als Professorin für Entwerfen nach Münster berufen. In England lehrte sie an der Chelsea School of Art und wurde 2015 als International Fellow in das Royal Institute of British Architects aufgenommen. In Anerkennung ihrer weit über die Landesgrenzen hinausreichenden bauästhetischen Tätigkeit erhielt sie 2010 den Künstlerinnenpreis Nordrhein-Westfalen.

Nach der Wahl von Bolles-Wilson durch die Vollversammlung der Akademie ist sie nun die erste Frau, die als Präsidentin der 1970 gegründeten Landesakademie vorsteht, und derzeit die einzige Frau in der bundesweiten Akademienlandschaft. Ihre dreijährige Amtszeit beginnt am 1. Januar 2022.